17.10.2020 Erste Tür fertig

22. Oktober 2020

Die ehemalige obere Emporeneingangstür wurde eingesetzt.  Die Arbeitschritte im einzelnen: vorsichtiges Reinigen der Tür Reparatur, d.h. Nachnageln der Bänder und Eckleisten Eisenteile vom losen Rost befreien Löcher vom alten Türschloss mit Holzdübeln verschließen leichtes Anschleifen in Faserrichtung Grundierung der Bänder und Nagelköpfe  Lackierung der Eisenteile Satter Anstrich der Tür mit Histolith Halböl Die restaurierte Obere […]

13.10.2020 „Probeachse“ Zinkblechabdeckung fertig

22. Oktober 2020

Dachdecker Spittel hat eine „Probeachse“ mit Zinkblech gefertigt. Diese soll Frau Wollenhaupt und Herrn Katzer vorgestellt werden. Die fertige Abdeckung – Ansicht von innen – Probeachse Die fertige Abdeckung – Ansicht von aussen – Probeachse

12.10.2020 Abdeckung der Mauerkrone

14. Oktober 2020

Klempner Jörg Spittel beginnt mit der Arbeit zur Mauerwerksabdichtung. Zunächst wird eine stabile Unterkonstruktion montiert, auf der später die Abdeckung aus Zinkblech befestigt wird. Unterkonstruktion für die Abdeckung aus Zinkblech_1 Unterkonstruktion bestehend aus Holz, Spanplatte und Dampfsperre Der fertige Unterbau

25.09.20 Neue Sandsteinsäule + Türschwelle

28. September 2020

Die neue Sandsteinmittelsäule am westlichen Fenster, von außen Die neue Sandsteinmittelsäule am westlichen Fenster, von innen Die neue äußere Türschwelle zum ehemaligen Emporeneingang

07. – 17.09.2020 allg. Steinarbeiten

25. September 2020

In der rechten Bildhälfte zu sehen: der fertig verfugte Sockel Fa. Denkmalplan verfugt. Bei tiefen Fugen muss der Mörtel in mehreren Schichten aufgebracht werden. Das ist besonders im Sockelbereich und oberen Bereich der Mauer der Fall.

04.09.2020 Bauberatung

24. September 2020

Bauberatung, Anwesende: Katzer, Linke, Schmidt, Spittel, Wollenhaupt Allgemeiner Konsens: Einige Sandsteine im Mauerwerk sollten noch ersetzt werden. Das Verfugen soll, wie bei der Probeachse ausgeführt, so weiter ausgeführt werden, nach der Devise „So viel wie nötig“. Kopfzerbrechen bereitet den Anwesenden, wie die Blechabdeckung der Mauerkrone ausgeführt werden kann. Nach dem Abstrahlen hat sich gezeigt, daß […]

03.09.2020 Arbeiten am Mauerwerk

24. September 2020

Fenster unverputzt Mitarbeiter Fa. Denkmalplan entfernen lose Fugen. Zu stark verwitterte Sandsteine werden entfernt. Diese sollen später durch „Härtere“ (Travertin oder Muschelkalk) ersetzt werden. Das östliche Fenster wird bis zum Maßwerk zugemauert Emporeneingang mit ausgebauter Türschwelle Die sehr stark verwitterte und abgetretene Sandsteintürschwelle zum ehemaligen äußeren Emporenaufgang wird ausgebaut. Auch diese wird erneuert. (Bild) Die […]

02.09.2020 Lokaltermin E-Technik

24. September 2020

Lokaltermin E-Technik Anwesend: R. Schmidt Peter Reinhardt – Ektromeister Geklärt werden soll die Frage, ob im Zuge der Sanierung und des Verfugens des Mauerwerks gleichzeitig neue Kabel verlegt werden sollen, für eine spätere Beleuchtung der Sonnenkirche. Man kommt überein, daß es am sinnvollsten ist, zu einem späteren Zeitpunkt eine Beleuchtung in den Boden einzubauen. Diese […]

02.09.2020 Bestandsaufnahme

24. September 2020

Die Sandstrahlarbeiten sind abgeschlossen. Jetzt zeigt sich das gesamte Maß der Zerstörung, des durch die Jahre hinweg eintretenden Regen. Besonders gelitten hat der Sandstein im Mauerkronenbereich (Bild) und das Maßwerk des östlichen Fensters. Ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, die im Mauerwerk verbauten roten Sandsteine aus dem Kyffhäusergebirge. Das Gesims an der Mauerkrone – hier zeigt sich […]