Verein

„Sonnenkirche Neunheilingen“ – welches Anliegen verbindet sich damit?

Ein Dach für unsere Kirche!

Die Ruine der einstigen Dorfkirche St. Peter und Paul ist in den vergangenen anderthalb Jahrzehnten bereits wieder verstärkt für Gottesdienste und andere Veranstaltungen in der Verantwortung der Kirchengemeinde wie Gemeindefest, Filmnacht, Martinstag und Adventsmarkt genutzt worden.

Mit der Entwicklung der Projektidee „Sonnenkirche“ sind weitere Nutzungsmöglichkeiten in den Blick genommen worden: Unter Beibehaltung der kirchlichen Nutzung soll unter dem „Sonnendach“ ein soziokulturelles Zentrum für den Ort und darüber hinaus entstehen.

  • Für Konzerte und volkstümliche Theateraufführungen werden gute Bedingungen geschaffen.
  • Wechselnde Ausstellungen können das kulturelle Leben bereichern.
  • Der Kindergarten kann die Räume für die musische Bildung im frühen Kindesalter nutzen.
  • Die Ortsgeschichte soll in einer kleinen ständigen Ausstellung präsent sein.
  • Die Bedeutung von Ort und Schloss im dichterischen Werk Johann Wolfgang von Goethe’s  kann angemessen dargestellt werden.
  • Nicht zuletzt sollen die technischen Voraussetzungen für die umweltfreundliche Energieversorgung der in der Nähe befindlichen,  für das Ortsleben wichtigen Gebäude (Kindertagesstätte und Pfarrhaus) geschaffen werden.

Damit soll ein für Neunheilingen zentrales Gebäude zu einem vielfältig genutzten kulturellen Zentrum ausgebaut werden. Es wird damit für künftige Generationen erhalten und bietet die Möglichkeit der kulturellen Bildung  auch abseits der größeren Kulturzentren. Das bedeutet eine Bereicherung des ländlichen Lebens und wirkt der Abwanderung aus dem ländlichen Raum entgegen.

Spenden

Sie können uns mit einer Spende unterstützen:

DE58 5206 0410 0008 0088 33
BIC: GENODEF1EK1

Bank: Evangelische Bank

Kontakt

Am Bornberg 1
99947 Neunheilingen