Gunther Böhnke: „Mir Saggsn gehn nich under“

Na und? Wer hat denn das Gegenteil behauptet? – Alle!


Und immer wieder. Der Sachse sollte soo klein gemacht werden wie sein Besitz an Land und Leuten nach dem Wiener Kongress von 1815.


Aber 200 Jahre später ist der Sachse immer noch da. Und genialer denn je. Die sächsische Geniedichter ist die größte in der EU. Der Sachse ist allgegenwärtig. Ob als Erfinder, Dichter oder Skispringer. Und das stößt nicht nur auf Gegenliebe.


Mit seinem neuen Programm wird Gunter Böhnke den Beweis antreten, dass der Sachse gar nicht untergehen kann – selbst wenn er es wollte. Als Angelsachse versorgt er die Welt mit Limericks, als Märchenerzähler und Liedermacher ist er unübertroffen und höheren Blödsinn verfassen, kann er wie kein zweiter..

28.03.2021

16:00 Uhr

Gemeindesaal Neunheilingen
99947 Neunheilingen